Mobilcom: Zustimmung von France Télécom fehlt noch

Montag, 18. November 2002 11:59
freenet

Auch wenn der Treuhändervertrag seit Ende letzter Woche unter Dach und Fach ist, scheint eine Rettung des deutschen Mobilfunkkonzerns Mobilcom (WKN: 662240) noch nicht zu 100 Prozent sicher. So wurde heute bekannt, dass die France Télécom, mit rund 28,5 Prozent der Anteile Großaktionär, noch nicht zugestimmt hat. Der französische Telekomkonzern ist aber ein maßgeblicher Faktor in der Sanierung von Mobilcom; er soll das deutsche Unternehmen nämlich weitestgehend entschulden.

Wie die „Financial Times Deutschland“ (FTD) in ihrer Montagsausgabe berichtet, sei eine Zustimmung deshalb noch nicht vorliegend, da es noch einige ungelöste Fragen z. B. beim Verkauf der UMTS-Technik von Mobilcom gibt. In den letzten Wochen hatte sich gerade das niederländische Unternehmen KPN für diese Sparte interessiert.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...