Mitarbeiter von IBM streiken in China wegen Löhnen

Freitag, 25. November 2011 17:58
IBM Unternehmenslogo

CHINA (IT-Times) - Tausende von Mitarbeitern in China sind in den letzten Tagen auf die Straße gegangen, um für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne zu demonstrieren, unter anderem auch das Personal der chinesischen IBM-Tochtergesellschaft.

Viele chinesische Unternehmen in der Provinz Guangdong machen momentan schwere Zeiten durch: Nicht nur das Problem der schwächelnden Nachfrage ist auszuhalten, dazu kommt der immer stärker werdende Wettbewerb mit wachsenden Unternehmen in Zentral- und West-China. Durch die Streiks werden die chinesische Tochtergesellschaft der US-amerikanischen International Business Machines (IBM) Corp. (NYSE: IBM, WKN: 851399) und viele andere Unternehmen zusätzlich geschwächt.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...