Microsoft: Xbox One Verkäufe verdoppeln sich im Juni

Spielekonsolen

Donnerstag, 17. Juli 2014 13:56
Microsoft_XboxOne_green.gif

NEW YORK (IT-Times) - Microsoft hat von der Preissenkung bei seiner Xbox One profitiert. Im Juni haben sich die Absatzzahlen der Xbox One in den USA verdoppelt, so Microsoft auf seiner Xbox-Seite, ohne allerdings konkrete Zahlen zu nennen.

Microsoft hatte am 9. Juni die Preise für die neue Spielekonsole Xbox One gesenkt, so dass die Xbox One schon für 399 US-Dollar und damit rund 100 US-Dollar günstiger zu haben ist. Die Microsoft-Zahlen basieren auf interne Daten für den Kalendermonat. Bislang hatte sich die Xbox One stets schlechter verkauft als die ebenfalls 399 Dollar teure PlayStation 4 (PS4) von Sony. Im Herbst will Microsoft seine Xbox One auch nach China bringen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Spiele und Konsolen und/oder Microsoft via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...