Microsoft will Windows Phone auch weiter an andere Hersteller lizenzieren

Windows Phone Betriebssystem

Dienstag, 3. September 2013 10:37
Microsoft_WindowsPhone8_.gif

REDMOND (IT-Times) - Nach der Übernahme der Mobilfunksparte von Nokia dürfte Microsoft zum größten Anbieter von Windows Phone Telefonen avancieren. Dennoch hofft man bei Microsoft, Windows Phone auch weiter an andere Hersteller lizenzieren zu können.

In der Vergangenheit boten auch HTC, Huawei und Samsung Telefone mit Windows Phone an. Dies soll sich auch in Zukunft nicht ändern, kündigte Microsoft Executive Vice President Terry Myerson im Blog an. Vielmehr soll die Übernahme der Nokia Devices Group Microsoft dabei helfen, den Windows Phone Markt weiter zu vergrößern.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...