Microsoft will Online-Musikdienst vorstellen

Dienstag, 31. August 2004 09:14
Microsoft Logo (2014)

Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will am kommenden Donnerstag seinen eigenen Online-Musikdienst offiziell vorstellen und damit zum Marktführer Apple aufschließen, der mit seinem Dienst iTunes einen großen Erfolg feiern konnte.

Über die Details des Angebots ist bislang noch nichts bekannt. Es wäre aber keine Überraschung, wenn Microsoft den von Apple veranschlagten Preis von 99 US-Cent je Song kurzfristig unterbieten würde. Microsoft setzt im Rahmen seines Musikservices auf seine populäre Online-Plattform MSN, welche von Millionen Besuchern im Monat aufgesucht wird. Zugleich setzt Microsoft auf sein eigenes Windows Media Format, das unter anderem von den MP3-Playerherstellern Rio Audio und Creative Technology unterstützt wird.

Meldung gespeichert unter: Music-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...