Microsoft verschenkt in Indien Windows Phone-Lizenzen

Mobile Betriebssysteme

Donnerstag, 13. März 2014 16:41
Microsoft Unternehmenslogo

REDMOND (IT-Times) - Microsoft lässt die indischen Smartphone-Hersteller Lava und Karbonn Windows-Phones herstellen, ohne den Produzenten dafür Lizenzgebühren in Rechnung zu stellen. Ein überraschender Schritt des US-amerikanischen Softwarekonzerns.

Microsoft hat den ausbleibenden Erfolg des mobilen Betriebssystems Windows Phone in Schwellenmärkten offenbar zum Anlass genommen, indischen Smartphone-Produzenten das Android- und iOS-Konkurrenz-Programm kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Low-End- bis Mittelklasse-Hersteller Lava und Karbonn können auf ihren Smartphones ab sofort Windows Phone vorinstallieren, ohne das Windows ihnen dafür eine Gebühr berechnet, berichtet die Times of India unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...