Microsoft: Verkauf von Avenue A/Razorfish?

Montag, 25. August 2008 09:36
Avenue-A_Razorfish_logo.gif

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will sich nach einem Bericht von AdAge zufolge von seiner digitalen Marketingeinheit Avenue A/Razorfish trennen und diese Division an die WPP Group verkaufen. Als Verkaufspreis seien 800 Mio. US-Dollar im Gespräch.

Microsoft hatte die Einheit Avenue A/Razorfish durch die Übernahme von aQuantive für rund 6,0 Mrd. Dollar im August 2007 mit erworben. Das Agenturgeschäft rund um Avenue A/Razorfish steuerte zuletzt etwa 60 Prozent der gesamten aQuantive-Erlöse bei. Laut dem Jahresabschlussbericht Microsofts für das vergangene Jahr steuerte Avenue A/Razorfish nach der Übernahme rund 345 Mio. Dollar zum Umsatz bei.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...