Microsoft tritt mit Xbox Music gegen Apple an

Musik-Streaming

Montag, 15. Oktober 2012 09:53
Microsoft Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft will am heutigen Montag weitere Details zu seinem neuen Online-Musikservice Xbox Music bekannt geben. Mit seinem digitalen Musik-Service tritt Microsoft in direkte Konkurrenz zu Apple, aber auch zu anderen Musik-Streaming-Angeboten wie Spotify und Pandora Media, wie das Wall Street Journal berichtet.

Das kostenfreie Musik-Streaming-Angebot von Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat nur einen Haken: Nur PCs und Tablets, auf denen Windows 8 sowie Windows RT installiert ist, haben zunächst Zugang zum kostenfreien Musik-Streaming-Angebot von Xbox Music. Das neue Betriebssystem Windows 8 kommt am 26. Oktober auf den Markt. Neben Windows 8 Systemen wird Xbox Music noch für die Xbox 360 Spielekonsole und für Windows Phone 8 Telefone zur Verfügung stehen.

Für 9,99 US-Dollar im Monat erhalten Abonnenten einen kostenlosen Streaming-Zugang zum Musikangebot, welches Millionen von Songs umfasst. Microsoft bezeichnet Xbox Music als ersten „All-in-One“ Musikservice, der sowohl einen Online-Store für den Download von Musik-Songs beinhaltet, als auch die Möglichkeit bietet, Playlisten über verschiedene Geräte zu synchronisieren. Zudem sind auch Online-Radiosender integriert.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...