Microsoft stellt Windows 10 offiziell vor - Marktdebüt in 2015

Betriebssysteme

Mittwoch, 1. Oktober 2014 08:52
Microsoft Windows 10

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Am Vortag hat Microsoft seine kommende Generation des Windows-Betriebssystems offiziell vorgestellt. Anders als erwartet, wird die Software nicht unter dem Namen „Windows 9“, sondern unter „Windows 10“ auf den Markt kommen.

Damit überspringt Microsoft eine Versionsnummer, nachdem der weltgrößte Softwarekonzern im Herbst 2012 Windows 8 auf den Markt gebracht hatte. Zwar konnte Microsoft bis dato mehr als 100 Mio. Windows 8 Lizenzen verkaufen, doch allgemein gilt Windows 8 als Flop, laufen auf fünf von sechs Windows-Maschinen immer noch ältere Systeme als Windows 8, so NetApplications. Mit Windows 10 will Microsoft das Bedienkonzept wieder näher an Windows 7 heranrücken. So hält das klassische Startmenü mit Kacheln wieder Einzug, welches in der Größe angepasst werden kann.

Zudem verzichtet Microsoft auf das Charms-Menü, während ein neuer Windows Task View Button Einzug hält Damit kann der Anwender zwischen geöffneten Anwendungen und virtuellen Desktops hin- und herwechseln. Daneben wurden auch Multitaskting-Features weiter verbessert.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...