Microsoft startet Carrier Billing

Carrier Billing

Freitag, 19. Dezember 2014 12:36
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Microsoft bietet mit dem sogenannten Carrier Billing die Möglichkeit, Apps direkt über die Mobiltelefon-Rechnung zu bezahlen. In diesem Rahmen schloss der US-amerikanische Konzern Kooperationen mit zahlreichen Mobilfunkanbietern.

Microsoft startet das Carrier Billing über das Windows Phone in China, Indien und Brasilien. In den USA wird das Angebot erweitert. Kunden können ihre Rechnungen für Apps und weitere mobile Dienste direkt über ihren Mobilfunkanbieter abwickeln. Partner von Microsoft in dieser Sache sind China Mobile, Idea in Indien, Claro in Brasilien und Verizon in den USA. Auch AT&T, Sprint und T-Mobile beteiligen sich. Carrier Billing gilt als sehr bedeutend in Schwellenmärkten.

Meldung gespeichert unter: Carrier Access

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...