Microsoft schluckt HockeyApp und akzeptiert Bitcoins

Mobile Apps

Donnerstag, 11. Dezember 2014 16:43
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat eine weitere Übernahme getätigt und das Start-up-Unternehmen HockeyApp übernommen. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

HockeyApp hat eine Entwicklungsumgebung auf den Markt gebracht, in dessen Rahmen Entwickler ihre Apps für iOS, Android und Windows testen können. Microsoft will die HockeyApp-Lösungen direkt in sein „Visual Studio Online“ integrieren und damit den Support für iOS und Android weiter ausbauen. Derzeit bestehen keine Pläne, die HockeyApp gänzlich zu schließen. Bestehende HockeyApp Accounts werden weiter bestehen bleiben, zudem arbeitet das HockeyApp-Team weiter an der Weiterentwicklung der Plattform, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...