Microsoft plant offenbar Google Glass Konkurrenten in 2014

Google Glass löst Nachahmer aus

Montag, 8. April 2013 09:30
Microsoft Unternehmenslogo

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft plant offenbar eine eigene 3D-Brille mit Internetzugang. Dies will zumindest Topeka Capital Markets Analyst Brian White erfahren haben, wie der Branchendienst Apple Insider berichtet.

Der Analyst geht davon aus, dass Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) seine Brillen-Version in der ersten Jahreshälfte 2014 auf den Markt bringen wird. Google gilt mit seinem Google Glass Brillenprojekt als Vorreiter in der Industrie. Inzwischen soll auch der chinesische Suchmaschinengigant Baidu an einem ähnlichen Projekt arbeiten (Baidu Eye), wobei das Modell dem Prototypen von Google sogar sehr ähnlich sehen soll, so die China Daily.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...