Chinesisches Google Glass: Baidu entwickelt Baidu Eye

Augmented Reality

Mittwoch, 3. April 2013 10:50
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Baidu eifert weiter seinem US-amerikanischen Vorbild Google nach. Der chinesische Suchmaschinenbetreiber arbeitet an der Baidu Eye, einem Pendant zu Google Glass.

Erst vergangene Woche wurde bekannt, dass der japanische Consumer-Electronics-Konzern Sony in den USA einen Patentantrag für eine Brille eingereicht hatte, die einen ähnlichen Zweck erfüllt, wie Google Glass. Nun machen Gerüchte die Runde, dass auch der chinesische Suchmaschinenbetreiber Baidu an einer Brille für die Augmented Reality arbeitet. Die sogenannte Baidu Eye soll ebenfalls ein tragbares Internet-Gadget, ähnlich der Google Glass sein. Das Modell sieht dem Prototypen von Google sogar sehr ähnlich, so die China Daily. Es ist mit einem LCD-Display, und einer sprachgesteuerten Bilderkennung ausgestattet. Darüber hinaus soll die Baidu Eye mit Gesten gesteuert werden können. Wie die Zeitung weiter berichtet, soll Baidu Eye auf einer offenen Plattform entwickelt werden, sodass App-Entwicklern der Zugang zum Ökosystem erleichtert wird.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...