Microsoft plant keine Übernahme von Salesforce - SAP hat kein Interesse

Übernahmespekulationen in der Cloud Computing Branche

Freitag, 8. Mai 2015 09:22
Salesforce.com

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem zuvor die Nachrichtenagentur Bloomberg über eine mögliche Übernahme von Salesforce.com durch Microsoft berichtet hatte, will eine andere Nachrichtenagentur Gegenteiliges erfahren haben.

Wie Reuters exklusiv berichtet, will Microsoft derzeit kein Übernahmeangebot für Salesforce.com abgeben. Microsoft hatte zwar zuletzt seine Kooperation mit Salesforce.com ausgebaut und durchaus ein Interesse an Salesforce.com, soll sich aber aufgrund der hohen Marktkapitalisierung von 47 bis 48 Mrd. Dollar von Salesforce.com dazu entschieden haben, vom Übernahmevorhaben Abstand zu nehmen, wie es heißt.

Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) sitzt auf Barreserven von mehr als 90 Mrd. Dollar und könnte eine mögliche Übernahme wohl stemmen und sich im Bereich Cloud-Software entscheidend verstärken. Dennoch bestünden bei einer derartigen Übernahme wohl hohe Integrationsrisiken.

Meldung gespeichert unter: Salesforce.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...