Microsoft geht neue Wege - Office für iPad vorgestellt

Bürosoftware für den iPad

Freitag, 28. März 2014 09:46
Microsoft_Office_iPad.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft und dessen CEO Satya Nadella haben wie erwartet eine Office-Version für den Apple-Tablet iPad vorgestellt. Mit diesem Schritt unterstreicht der neue Microsoft-Chef, dass Mobile Apps künftig einen höherem Stellenwert im Unternehmen haben werden.

Die neue Office-Version für den iPad steht zunächst kostenlos zum Download bereit. Die Office Suite ist dabei als separate App erhältlich: Microsoft Word for iPad, Microsoft Excel for iPad und Microsoft PowerPoint for iPad. Anwender, die Dokumente nicht nur lesen, sondern auch bearbeiten wollen, können sich für ein Abo im Rahmen des Cloud-basierten Services Office 365 entscheiden. Ein Abo für Office 365 Home Premium, einem Service, der für Konsumenten zugeschnitten ist, kostet im Jahr 100 US-Dollar. Für Geschäftskunden kostet das Abo - je nach Features - bis zu 60 US-Dollar mehr im Jahr. Apple erhält durch den App-Vertrieb standardmäßig 30 Prozent des Office 365 Home Abopreises, wenn ein Abo im Apple App Store abgeschlossen wird. Apple CEO Tim Cook zeigte seine Freude dann auch via Tweet (Welcome to the #iPad und @AppStore!).

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...