Microsoft feiert Verkaufserfolg mit “Gears of War”

Donnerstag, 23. November 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) kann sich über eine hohe Nachfrage nach seinem Computerspiel „Gears of War“ freuen. Innerhalb von zwei Wochen konnte der Redmonder Softwarespezialist eine Mio. Kopien des neuen Spiels für die neue Microsoft-Konsole Xbox 360 absetzen. „Gears of War“ gehört damit zu den am stärksten nachgefragten Titeln für die Xbox 360.

Microsoft brachte das Spiel im 7. November in den US-Handel und hoffte damit, den konkurrierenden Angeboten aus dem Sony und Nintendo Paroli zu bieten. Der Spieleabsatz ist für Microsoft besonders wichtig, da der Softwarehersteller die Xbox 360 unter den Herstellungskosten am Markt abgibt und somit pro verkaufte Spielkonsole erst einmal Verluste einfährt. Durch den Spieleabsatz soll das gesamte Geschäft dann profitabel betrieben werden.

Meldung gespeichert unter: Online-Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...