Microsoft beteiligt sich an CareerBuilder

Donnerstag, 10. Mai 2007 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat sich mit vier Prozent an dem Karriereplaner und der Job-Suchmaschine CareerBuilder.com beteiligt. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Microsoft will die Job-Suchmaschine auf seinen MSN-Webseiten außerhalb der USA einsetzen, um sich so weitere Marktanteile in diesem Bereich zu sichern. Gleichzeitig verspricht sich Microsoft durch diesen Schachzug eine Stärkung im Bereich Suchmaschinenwerbung.

Bereits im Vorfeld arbeiteten die beiden Firmen zusammen. CareerBuilder ist der exklusive Provider für Job-Listings für MSN Careers seit dem Jahr 2004. Als Mehrheitsaktionäre gelten die Zeitungsverlage Gannett Co und Tribune mit jeweils 40,8 Prozent der Anteile, während McClatchy 14,4 Prozent an CareerBuilder.com hält.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...