Microsoft: 100 Mio. Dollar Werbekampagne für neue Suchmaschine

Donnerstag, 2. April 2009 09:04
Microsoft Unternehmenslogo

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will den Relaunch seiner überarbeiteten Live Search Suchmaschine entsprechend medial ins Szene setzen. Der Softwarekonzern will nach einem Bericht von AdAge bis zu 100 Mio. US-Dollar für Werbung und Marketing ausgeben.

Hierfür hat Microsoft die Werbeagentur JWT engagiert, die sich um die Umsetzung der Online-, TV-, Print- und Radio-Werbestrategie kümmern soll. Die neue Suchmaschine von Microsoft, die unter dem Namen Kumo antreten soll, wird mit neuen Features aufwarten können. Laut AdAge soll Kumo allerdings nicht als Konkurrent von Yahoo und Google positioniert werden, sondern vielmehr als Suchmaschine ins Szene gesetzt werden, die zwar weniger Ergebnisse, dafür aber akkuratere Resultate anzeigt.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...