Micron will Chiphersteller-Allianz - ohne Qimonda

Donnerstag, 15. Januar 2009 13:04
Micron Technology Unternehmenslogo

Schlechte Nachrichten für den Speicherchiphersteller Qimonda. Laut Medienberichten plant der Mitbewerber Micron Technology (NYSE: MU, WKN: 869020) eine Allianz zu schmieden.

Wie in Presseberichten zu erfahren ist, hofft Micron eine Allianz aus verschiedenen Chipherstellern zu schmieden. Dazu gehören mutmaßlich Elpida Memory und Nanya Technologie sowie die Tochterunternehmen Inotera Memories, Powerchip Semiconductor Corporation, Rexchip Electronics, ProMOS Technologies und Winbond Electronics.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...