Micron verkauft Chipfabrik in Japan an TowerJazz

Montag, 4. April 2011 11:13
Micron Technology Unternehmenslogo

MIGDAL HAEMEK (IT-Times) - Der US-Speicherhersteller Micron Technology hat eine Absichtserklärung mit dem israelischen Chiphersteller TowerJazz über den Verkauf einer Chipfabrik im japanischen Nishiwaki City unterzeichnet. Die Transaktion wird mit 140 Mio. US-Dollar bewertet. Micron soll 40 Mio. Dollar in bar sowie 20 Millionen TowerJazz-Aktien erhalten.

Micron (Nasdaq: MU, WKN: 869020) wird somit nach Abschluss der Transaktion sechs Prozent der Anteile an Tower Jazz halten. TowerJazz hofft mit dem Deal, seine Produktionskapazitäten um 60.000 Wafer pro Monat oder um 80 Prozent steigern zu können. Gleichzeitig wollen die Israelis durch den Zukauf ihre Präsenz in der Asien-Pazifik-Region weiter stärken.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...