Micron und Intel gründen Speicherfirma

Montag, 21. November 2005 16:16
Micron Technology Unternehmenslogo

BOISE - Der amerikanische DRAM-Hersteller Micron Technology (NYSE: MU, WKN: 869020) und der weltweit führende Halbleiterhersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN : 855681) wollen ein neues Unternehmen gründen, welches speziell NAND-Flashspeicher herstellen soll. Diese so genannten NAND-Speicher kommen vor allem in Unterhaltungselektronikprodukten, in Handheldgeräten und als portable Speicher zum Einsatz.

Die neue Gesellschaft, welche den Namen IM Flash Technologies LLC trägt, soll exklusiv Produkte sowohl für Micron als auch für Intel fertigen. Ein finales Abkommen soll noch zum Ende des Jahres unterzeichnet werden. In das neue Unternehmen sollen die Erfahrungen der beiden Firmen im Bereich NAND-Technik bzw. Cell-Technologie gleichermaßen mit einfließen.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...