Micron und Hynix verhandeln

Dienstag, 4. Dezember 2001 10:32
Micron Technology Unternehmenslogo

Micron Technology Inc. (NYSE: MU, WKN: 869020): Die Speicherchiphersteller Micron und Hynix werden ab Mittwoch Verhandlungen über eine mögliche Fusion führen.

Dies wurde von Kim Seung Soo bestätigt, dem Sprecher des angeschlagenen südkoreanischen Chipherstellers Hynix. Sollten Hynix und Micron fusionieren, ergäbe das den größten Chiphersteller der Welt mit einem gemeinsamen Umsatz von 12 Mrd. Dollar. Eine Fusion gilt jedoch als unwahrscheinlich. Hynix hat zu viele Schulden angehäuft, als dass das Unternehmen für Micron interessant wäre. Analysten gehen eher davon aus, dass eine Kooperation im Bereich Forschung und Entwicklung vereinbart wird.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...