Micron und Elpida werden eins

DRAMs

Mittwoch, 31. Juli 2013 18:10
Micron Technology Unternehmenslogo

BOISE (IT-Times) - Micron darf den Chip-Hersteller Elpida Memory nun offiziell sein Eigen nennen. Der US-Speicherhersteller und DRAM-Spezialist hat die Transaktion der Anteile an dem japanischen Unternehmen abgeschlossen.

Die Transaktion erfolgte gemäß eines Sponsor Agreements, das beide Unternehmen am 2. Juli letzten Jahres geschlossen hatten und das die Restrukturierung Elpidas organisierte. Mit der Elpida-Akquisition geht gleichzeitig die Übernahme eines 24prozentigen Anteils an der Rexchip Electronics Corp. einher. Gemeinsam verfügen die beiden jüngsten Micron Technology Tochterunternehmen über Produktionskapazitäten von über 185.000 300 Millimeter Wafern pro Monat. Dies entspricht einer Steigerung der Micron-Kapazitäten um etwa 45 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...