Micron übernimmt Mehrheit bei Hynix

Montag, 22. April 2002 17:48
Micron Technology Unternehmenslogo

Micron (NYSE: MU; WKN: 869020): Der amerikanische Chiphersteller Micron hat die Mehrheit an dem koreanischen Konkurrenten Hynix übernommen und ist nun der größte Chiphersteller weltweit.

Wie aus Unternehmenskreisen verlautete, kostete die Mehrheit an Hynix insgesamt rund vier Milliarden Dollar. In einer Absichtserklärung wurde vereinbart, dass Micron neben dem Speicherchipgeschäft auch 15 Prozent der anderen Sparten von Hynix, welche rund 30 Prozent des Unternehmens ausmachen, übernimmt.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...