Micron steigt nach Gewinnwarnung

Montag, 25. Juni 2001 10:55
Micron Technology Unternehmenslogo

Micron Technology: (NYSE: MU, WKN:869020): Der Hersteller von Speicherchips meldete am Freitag einen Verlust von 301 Mio. Dollar oder 50 Cents pro Aktie im abgelaufenen Quartal. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 275 Mio. Dollar oder 47 Cents pro Aktie verbucht.

Das Ergebnis fiel um 35 Cents schlechter aus als Analysten vorausgesehen hatten. Nach Angaben des Unternehmens ist der Preisverfall auf dem Chipmarkt und hohe Abschreibungen von Lagerbeständen im abgelaufenen Quartal für den hohen Verlust verantwortlich. Allein die Abschreibungen der Lagerbestände beliefen sich auf 260 Mio. Dollar. Der Preisverfall für Speicherchips betrug nach Unternehmensangaben etwa 35 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Dynamic Random Access Memory (DRAM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...