Micron bringt ersten 1GB DDR3 Speicher

Dienstag, 26. September 2006 00:00
Micron Technology Unternehmenslogo

BOISE - Der US-Speicherspezialist Micron Technology (NYSE: MU, WKN: 869020) präsentiert erstmals einen ersten 1GB DDR3 Speicher für den kommerziellen Einsatz. Damit will das Unternehmen seine führende Stellung im Weltmarkt unterstreichen.

„Wir sind erfreut, die weltweit ersten 1GB DDR3 Komponenten einführen zu können“, zeigt sich Micron-Manager Brian Shirley begeistert. Mit der Markteinführung sieht sich das Unternehmen wieder an der Spitze der Industrie. Microns DDR3-Produkte werden Datenraten von 800 Megatransfers pro Sekunde (MT/s) bis 1.600 MT/s bei einer Taktfrequenz von 400 Megaherz bis 800 MHz unterstützen. Damit werde Geschwindigkeit gegenüber DDR2-Speichern verdoppelt, heißt es. Mit Hilfe des neuen DDR3-Speichers könnten nunmehr ein 100.000-seitiges Dokument innerhalb von einer Sekunde übertragen werden, so Micron.

Meldung gespeichert unter: Dynamic Random Access Memory (DRAM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...