Microchip-Warnung schickt Infineon & Co auf Talfahrt

Microchip schockt mit Umsatzwarnung die Halbleiterbranche

Montag, 13. Oktober 2014 08:30
Microchip Technology

CHANDLER (IT-Times) - Eine Umsatzwarnung von Microchip Technology hat in der Hableiterbranche eine Verkaufswelle ausgelöst. Zum Wochenausklang stürzen nicht nur Microchip-Aktien um mehr als 12 Prozent ab, auch andere Halbleiterwerte wie Freescale Semiconductor, Intel und Infineon wurden deutlich schwächer gehandelt.

Microchip hatte am Freitag in den USA vor einer schwächeren Umsatzentwicklung im jüngsten Quartal gewarnt. Hintergrund sei unter anderem ein schwächeres Geschäft in China, wie Microchip-Chef Steve Sanghi bekann gab. Das Septemberquartal sei traditionell ein sehr starkes Quartal, allerdings seien die Aufträge aus China im jüngsten Quartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben. So erwartet Microchip für das vergangene zweite Fiskalquartal 2015 nur einen Umsatz von rund 546,2 Mio. US-Dollar. Diese Erlöse beinhalten einen Umsatzbeitrag in Höhe von 16,9 Mio. Dollar von der jüngst übernommenen ISSC Technology.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...