Medion: Es kam wie erwartet

Donnerstag, 11. August 2005 11:05

ESSEN - Der Händler von Konsumerelektronik, die Medion AG (WKN: 660500<MDN.FSE>), veröffentlichte heute Zahlen, die bereits erwartet wurden. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte ein Umsatzplus erwirtschaftet werden, der Gewinn jedoch ging wie erwartet zurück.

Erstmals seit drei Quartalen stieg der Umsatz wieder an. Dieser Wert liegt mit 499 Mio. Euro im Jahresvergleich 1,8 Prozent höher. Der Gewinn auf EBIT-Basis halbierte sich erwartungsgemäß von 12,2 Mio. Euro auf sechs Mio. Euro. Nach Steuern blieben 3,2 Mio. Euro übrig. Die verbesserte Umsatzentwicklung begründete Medion mit der erfolgreichen Entwicklung im Bereich Mobile Computing und Digital Home.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...