Marvell Technology weist Gerüchte über Ausblick zurück

Freitag, 5. September 2008 10:41
Marvell Technology Group

Der US-Halbleiterhersteller Marvell Technology dementierte Gerüchte über einen neuen Ausblick für das Geschäftsjahr 2008, die das Unternehmen nach Pressemeldungen bald veröffentlichen wolle. Laut Clyde Hosein, CFO von Marvell Technology, gebe es keine entsprechenden Pläne.

Der zuletzt Ende August veröffentlichte Ausblick für das dritte Quartal 2008 hatte bei Anlegern für Enttäuschung gesorgt. Man rechnet bei Marvell Technology mit einem Anstieg bei den Einnahmen auf 860 bis 880 Mio. US-Dollar. Laut Hosein hingen die gedämpften Erwartungen mit der schwächeren Konjunkturentwicklung in den USA zusammen, so dass das man sich für eine konservativere Prognose entschieden habe.

Meldung gespeichert unter: Marvell Technology Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...