Marvell kauft Intel-Einheit für 600 Mio. Dollar

Dienstag, 27. Juni 2006 00:00
Marvell Technology Group

SANTA CLARA - Der US-Halbleiterspezialist Marvell Technology Group Ltd. (Nasdaq: MRVL, WKN: 930131) übernimmt für 600 Mio. US-Dollar Intels Chip-Einheit, die zuletzt Prozessoren für Handheld-Geräte fertigte. Marvell wird den Kaufpreis in bar entrichten, wobei Intel (WKN: 855681) die Option besitzt, 100 Mio. Dollar des Verkaufspreises in Marvell-Aktien zu beziehen.

Die von Marvell übernommene Intel-Einheit entwickelte zuletzt Prozessoren auf Basis der XScale-Technologie. Diese Technologie kommt unter anderem in Research In Motions BlackBerry oder Palms Treo zum Einsatz. Die vom Verkauf betroffene Intel-Einheit beschäftigte zuletzt rund 1.400 Mitarbeiter, wobei Marvell bereits ankündigte, die Mehrheit der Intel-Beschäftigten behalten zu wollen.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...