Marktforscher: iPad wird Netbooks in Rente schicken

Freitag, 18. Juni 2010 15:50
Apple_iPad_2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause Forrester Research sind sich sicher: Produkte wie der iPad von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) werden die Anzahl der verkauften Netbooks schon im Jahr 2012 überflügeln.

In diesem Jahr rechnen die Forrester-Marktforscher allerdings nur mit 3,5 Millionen verkauften Tablet PCs. Aber schon in 2012 sollen sich Tablet PCs wie der iPad besser verkaufen als Netbooks. Im Jahr 2015 werden Tablet PCs dann Netbook-PCs nahezu verdrängt haben, so die Forrester-Marktforscher.

Schon in fünf Jahren sollen Tablet PCs 23 Prozent der gesamten PC-Erlöse ausmachen, prognostizieren die Forrester-Experten. Das Wachstum der Tablet PCs wird auf Kosten der Netbooks gehen, daran habe insbesondere auch Apple einen großen Anteil. Der Computerhersteller verstehe es, Verbrauchern Tablet PCs wie den iPad schmackhaft zu machen, so Forrester-Analystin Sarah Rotman Epps gegenüber Techworld.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...