Marco Börries ist Convergators’ Ambassador 2009 – Jury benennt die vier Sieger der Einzelkategorien

Freitag, 23. Januar 2009 10:28
BITKOM

- Unternehmer mit innovativen Konvergenz-Ideen ausgezeichnet

- Die Sieger der vier Kategorien haben Chance auf weitere Titel

Berlin, 23. Januar 2009

Die ersten Gewinner der Convergators’ Awards 2009 stehen fest. Die mit Vertretern aus Wirtschaft und Medien namhaft besetzte Jury hat unter Vorsitz von Focus-Chefredakteur Uli Baur entschieden: Convergators’ Ambassador 2009 ist Marco Börries, Senior Vice President Connected Life bei Yahoo. Mit diesem Sonderpreis der Initiatoren der Convergators’ Awards werden Unternehmerpersönlichkeiten aus Deutschland ausge-zeichnet, die beispielhaft mit ihrem internationalen Erfolg die Konvergenz verkörpern. Bei Yahoo verantwortet Börries den Aufbau des mobilen Geschäfts. Der in Lüneburg aufgewachsene Börries hat mit seinen Ideen und seiner Software das mobile Internet maßgeblich befördert.

Die Jury hat überdies die vier Kategoriesieger ermittelt:

In der Kategorie „Digital Life“ ging Ibrahim Evsan, Gründer und Geschäftsführer von Sevenload, als Sieger hervor. Evsan hat mit dem Kölner Unternehmen die erste Bild- und Videoplattform in Deutschland ins Leben gerufen. Sie ist die heute Europas führendes Social Media Network für Fotos, Videos und WebTV. Die Site wird aktuell von mehreren Millionen Zuschauern und Nutzern täglich aufgerufen und hat sich zu einem profitablen Unternehmen entwickelt.

In der Kategorie „Mobile Content“ entschied sich die Jury für Dr. Zhiyun Ren, Senior Projektmanager in den Telekom Laboratories, dem Forschungs- und Entwicklungsinstitut der Deutschen Telekom AG mit Sitz in Berlin. Ren überzeugte die Jury mit seinen Ideen, das Handy zur mobilen, elektronischen Geldbörse auszubauen. Im Zentrum seiner Arbeit stehen neuartige mobile E-Payment-Anwendungen wie E-Ticket-Lösungen für den öffentlichen Personennahverkehr oder mobiles Bezahlen an Supermarktkassen. Seine Entwicklungen basieren auf der nächsten Generation der SIM-Karte, der UICC (Universal Integrated Circuit Card).

In der Kategorie „Marketing & Crossmedia“ siegte Andreas Michalski, Chief Executive Officer der Frankfurter Firma CDO Corporate Design Online GmbH & Co. KG. Ausgezeichnet wurde Michalski für iBrams, die erste webbasierte und alle Maßnahmen und Kanäle umfassende digitale Plattform für Marketingprozesse. Sie gewährleistet u.a., dass Mitarbeiter bei der Produktion von Werbe- und Kommunikationsmaterialien automa-tisch im Einklang mit den Corporate Design-Regeln handeln.

In der Kategorie „Health & Traffic“ siegte Dr. Detlef Graessner, Geschäftsführender Gesellschafter der Pharmatechnik GmbH & Co. KG aus dem bayerischen Starnberg. Graessner wurde ausgezeichnet für seine Entwicklung der „Schutzengel-Funktion“ für Handys. Mit seiner Software wird fast jedes gängige Mobiltelefon zum Datenträger für Gesundheitsdaten wie mögliche Vorerkrankungen, Arzneimittel-Unverträglichkeiten oder Allergien. Auch der Organspendeausweis, Hinweis auf Patientenverfügung oder zu verständigende Angehörige können direkt aus der Applikation angerufen werden.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...