Manz unterzeichnet Kaufvertrag

Montag, 19. Dezember 2011 10:07
Manz Unternehmenslogo

REUTLINGEN (IT-Times) - Die Manz AG, ein Anbieter von Produktionssystemen für die Photovoltaik- und Flat Panel Display Industrie, hat die CIGS-Innovationslinie von der Würth Solar GmbH & Co. KG übernommen. Dies gab das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt.

So erwirbt die Manz AG eine Anlage in Schwäbisch Hall. Auch die 118 Mitarbeiter, so das Unternehmen, werde man übernehmen. Die Lizenzen und das Fachwissen von Würth-Solar werden dementsprechend von nun an der Manz AG zugerechnet. Der unterzeichnete Akquisitionsvertrag erhalte seine Wirkung zum ersten Januar 2012. Ein Übernahmevolumen gaben weder die Manz AG noch Würth-Solar bekannt. Wie jedoch mitgeteilt wurde, sei das Ziel der Akquisition, die Forschung und Entwicklung der Manz AG voranzutreiben. Damit will das Unternehmen nach eigenen Angaben zum einen die Fertigungskosten senken und zum anderen seine Modulwirkungsgrade steigern.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...