Manz Automation wächst, aber Margen unter Druck

Montag, 10. November 2008 15:45
Manz Automation Unternehmenslogo

REUTLINGEN - Der Anlagenbauer für die Photovoltaik- und LCD-Industrie, die Manz Automation AG (WKN: A0JQ5U), konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres sowohl Umsatz als auch Ergebnis ausbauen. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Demnach steigerte die Manz-Gruppe die Umsatzerlöse von 46,76 Mio. Euro im Vorjahr um mehr als 240 Prozent auf 159,10 Mio. Euro.

Triebfeder war dabei vor allem der Geschäftsbereich systems.solar, in dem die Manz Automation Umsatzerlöse von 88,81 Mio. Euro erwirtschaftete. In dem Segment wurden im Vorjahr 32,64 Mio. Euro erlöst. Daneben wuchs auch das Segment systems.lcd mit Umsätzen in Höhe von 34,14 Mio. Euro nach 5,81 Mio. Euro im Vorjahr. Dieser Bereich legte vor allem durch die Übernahme und Eingliederung der Intech Machines Co. zu. Gleichzeitig erhöhte sich die Gesamtleistung des Manz-Konzerns auf 162,11 Mio. Euro, die gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 52,29 Mio. Euro somit mehr als verdreifacht werden konnte.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...