Manz Automation schließt Entwicklungskooperation

Donnerstag, 28. August 2008 11:16
Manz Automation Unternehmenslogo

REUTLINGEN - Die Manz Automation AG (WKN: A0JQ5U) startet eine Entwicklungskooperation. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wolle man in Zukunft mit Rofin-Sinar Laser sowie mit dem Dünnschicht-Solarmodulhersteller Masdar PV zusammenarbeiten. 

Manz Automation ist ein Anbieter von Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaikindustrie sowie in den Bereichen Automatisierung und Nasschemie für die LCD-Industrie. Im Rahmen der Kooperation plane man die Entwicklung eines neuen Maschinenkonzepts für die Produktion von Dünnschicht-Solarmodulen. Dabei würden in einer Anlage der von Manz bereits entwickelte Prozess zur Laser-Randentschichtung und der in der Photovoltaik neuartige Prozess des Glasschneidens mittels Laser integriert werden. Zudem soll die Integration von zwei neuen Technologien in einer einzigen Anlage auch die Kosten senken. Als Beginn für die Zusammenarbeit wurde der September 2008 angegeben. 

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...