Manz Automation profitiert von Touch-Panels und Solarboom

Mittwoch, 1. Dezember 2010 10:21
Manz Automation Unternehmenslogo

REUTLINGEN (IT-Times) - Die Manz Automation AG hat neue Großaufträge in Asien an Land gezogen.

Die Manz Automation AG (WKN: A0JQ5U) gab an, neue Aufträge von einem Gesamtvolumen in Höhe von 50 Mio. Euro erhalten zu haben. Die Aufträge stammen nach ersten Informationen größtenteils von asiatischen Unternehmen. Gegenstand der Verträge sind vorrangig Anlagen zur Herstellung von Touch-Panels und Automations- und Prozessanlagen zur Fertigung kristalliner Solarzellen.

Nach Informationen der Manz Automation AG handele es sich bei den genannten Auftragsfeldern um dynamische Geschäftsbereiche. Aus diesem Grund wolle man in Zukunft weiterhin am Aufbau neuer Fertigungsstätten für Touch-Panels arbeiten. Der Ausbau beträfe auch die Unternehmensinvestition in neue Herstellungszentren für Photovoltaik-Produkte. Vor allem der chinesische Markt mache den Ausbau dieses Geschäftsbereich interessant, so die Manz Automation AG. Wegen der Auftragslage rechnet das Unternehmen zudem mit einem Aufschwung im Jahr 2011. Eine genaue angestrebte Umsatzangabe wurde allerdings nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...