Manz Automation erhält Forschungsauftrag für Lithium-Ionen-Batterien

Donnerstag, 9. Juli 2009 10:19
Manz Automation Unternehmenslogo

REUTLINGEN (IT-Times) - Die Manz Automation AG (WKN: A0JQ5U) gab heute einen Neuauftrag bekannt. Dabei soll der deutsche Technologieanbieter für die Photovoltaik- und LCD-Industrie im Bereich „Elektromobilität“ tätig werden. 

Wie Manz mitteilte, sei man Partner des Projektes „Produktionsforschung für Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien für Elektromobilität“ geworden. Ziel der Forschungsgruppe sei es, die industrielle Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien zu verbessern. Die Batterien kommen in erster Linie bei Elektro- und Hybridfahrzeugen zum Einsatz. Manz Automation sicherte sich im Januar 2009 erstmals einen Auftrag zur Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien im Wert von rund zwei Mio. Euro. Auf Grund der damaligen erfolgreichen Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, unter anderem Evonik Industries und Daimler, folgte nun die Mitgliedschaft in der Forschungsallianz für Lithium-Ionen-Batterien.

Ziel des Forschungsprojektes sei es, neue Fertigungstechnologien zu erforschen und auf die Anforderungen einer Serienfertigung im großen Stil zu übertragen. Somit sollen die Voraussetzungen für die Etablierung einer nachhaltigen Versorgungssicherheit mit entsprechenden Batteriebaugruppen geschaffen werden. Diese sei notwendig, damit sich der Markt für Lithium-Ionen-Batterien auch in Zukunft weiter entwickele und die Nachfrage ansteige, kommentierte Manz die Ziele der Forschungsgruppe. Manz ist in erster Linie damit betraut, Lösungen für die Herstellung des Zellstapels einer Lithium-Ionen-Batterie bis hin zur Prüfung der fertigen Zelle zu entwickeln. In diesem Zusammenhang erhält das Unternehmen einen Auftrag in Höhe von rund 6,3 Mio. Euro für zu erbringende Entwicklungsleistungen.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...