Manz AG erhält Großauftrag aus China

Maschinenbau

Donnerstag, 1. August 2013 17:52
Manz Unternehmenslogo

REUTLINGEN (IT-Times) - Die Manz AG erhält einen Auftrag aus China. Auftraggeber ist ein chinesischer Hersteller von OLED-Displays.

Im Zuge des Projektes soll der deutsche Maschinenbauer, der auf die Bereiche "Display", "Solar" und "Battery" spezialisiert ist, nasschemische Prozessanlagen für die Fertigung von OLED-Displays in China herstellen. Insgesamt habe der Auftrag ein Volumen von neun Mio. Euro. Angesichts des Ausbaus und der Verlagerung der Produktionskapazitäten von Südkorea nach China im OLED-Bereich hofft die Manz AG auch künftig auf weitere Aufträge dieser Art. Man plane vom Wachstum des OLED-Bereichs insbesondere in China zu profitieren, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Die Manz AG hat es offenbar geschafft, das Know-how aus dem Displaybereich auf OLED-Anwendungen zu übertragen. Mit rund 900 Mitarbeitern hat sich Manz in Asien positioniert.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...