Lycos Europe auf dem Weg der Besserung

Dienstag, 26. Juli 2005 10:59

HAARLEM (NIEDERLANDE) - Der Patient ist auf dem Weg der Besserung, aber noch nicht geheilt. Der Internet-Dienstleister Lycos Europe N.V. (WKN: 932728<LYC.FSE>) legte heute die Geschäftszahlen für die erste Hälfte des laufenden Jahres vor und sieht sich auf dem richtigen Weg zum Break-Even in 2006.

Demnach wurde der Umsatz im Jahresvergleich um 29 Prozent auf 61,5 Mio. Euro gesteigert. Gleichzeitig wurde der Fehlbetrag von 26,3 Mio. Euro in 2004 auf nun 16,5 Mio. Euro verringert. Im zweiten Quartal 2005 betrugen die Umsätze Euro 31,5 Millionen, was einem Wachstum von 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht. Das Minus des zweiten Quartals 2005 verringerte sich um 42 Prozent auf 8,4 Mio. Euro. Die Bruttomarge stieg in diesem Zeitraum auf 54 Prozent an (43 Prozent in Q2/2004).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...