LPKF wächst dank wirtschaftlicher Erholung

Laser-Technologie

Freitag, 13. August 2010 11:23
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Der deutsche Laser-Spezialist LPKF Laser & Electronics AG (WKN: 645000) erhöhte heute die Prognose für das Geschäftsjahr 2010. Grund waren die nun veröffentlichten Halbjahreszahlen.

Der Umsatz der ersten sechs Monate 2010 konnte, verglichen mit 2009, um 63 Prozent auf 37 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis nach Zinsen und Steuern (EBIT) von LPKF summierte sich auf 8,4 Mio. Euro nach 2,8 Mio. Euro in 2009. Dies bedeutet eine Verbesserung der EBIT-Marge von 12,3 Prozent auf nunmehr 22,9 Prozent. Nachsteuerlich verblieb ein Gewinn nach Anteilen Dritter von 6,1 Mio. Euro bzw. von 55 Cent je Aktie. Damit konnten die Vorjahreszahlen von 1,6 Mio. Euro bzw. von 15 Cent je Aktie übertroffen werden.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...