LPKF wächst bei Umsatz und Ergebnis

Laser-Technologie

Dienstag, 30. März 2010 11:31
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Die LPKF Laser & Electronics AG (WKN: 645000) hat das Geschäftsjahr 2009 mit einem Plus bei Umsatz und Ergebnis beendet.

Wie bereits nach den Vorabzahlen am Freitag bekannt, lag der Umsatz mit 50,7 Mio. Euro über dem Vorjahreswert von 45,4 Mio. Euro. Heute folgte der vollständige Geschäftsbericht. Das Umsatzwachstum war dabei vor allem vom asiatischen Markt getrieben, hier stieg der Wert von 12,7 Mio. Euro in 2008 auf 24,5 Mio. in 2009. Rückläufig hingegen war der Umsatz in Deutschland. Auf dem Heimatmarkt des Unternehmens setzte LPKF nach 17,8 Mio. Euro in 2008 aktuell nur noch 10,9 Mio. Euro um.

Deutlichster Umsatztreiber unter den Segmenten der LPKF AG war der Bereich Schneid- und Strukturierungslaser. Hier stieg der Umsatz auf 26,5 Mio. Euro (2008: 15,7 Mio. Euro). Im Bereich Rapid Prototyping setzte LPKF 13,5 Mio. Euro um (2008: 15,0 Mio. Euro). Das Segment Fügetechnologien trug 5,3 Mio. Euro zum Jahresumsatz bei (2008: 5,8 Mio. Euro). 3,5 Mio. Euro entfielen auf Umsätze im Segment Dünnschichttechnologien (2008: 6,9 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...