LPKF schüttet Dividende in Höhe von 0,40 Euro aus

Laser-Technologie

Mittwoch, 1. Juni 2011 16:43
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Die LPKF Laser AG, ein deutsches Unternehmen zur Produktion von Lasersystemen, hat heute die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,40 Euro verkündet.

Wie die LPKF Laser & Electronics AG (WKN: 645000) heute bekannt gab, wurde die Erhöhung der Dividende auf 0,40 Euro für das Geschäftsjahr 2010 auf der Hauptversammlung des Unternehmens beschlossen. Damit verdoppelt sich diese im Vergleich zum Vorjahr. LPKF hatte das Geschäftsjahr 2010 mit einem deutlichen Plus abgeschlossen. So hatte das deutsche Unternehmen seinen Umsatz auf 81,2 Mio. Euro um etwa 60 Prozent und das Konzernergebnis auf 12,54 Mio. Euro nahezu verdreifachen können können. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2011 verzeichnete das Unternehmen jedoch gesunkene Umsätze und ein ebenfalls schwächeres Ergebnis, obwohl der Auftragseingang mit einem Wert von 28,9 Mio. Euro deutlich zulegen konnte (Vorjahr: 17,8 Mio. Euro). Damit sei das Unternehmen ein aussichtsreicher TecDAX-Kandidat

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...