LPKF Laser gründet neue Tochter in Südkorea

Lasersysteme

Freitag, 21. März 2014 08:02
LPKF Laser Logo

GARBSEN (IT-Times) - Der deutsche Lasersystemspezialist LPKF Laser & Electronics AG expandiert in Asien und geht mit einer neuen Tochter in Südkorea an den Start. Die Expansion scheint logisch, erzielt LPKF bereits rund 70 Prozent seines Umsatzes in Asien.

Für LPKF zählt Südkorea neben China und Taiwan zu den wichtigsten Absatzmärkten. In Südkorea hat das Unternehmen bereits über 300 LPKF-Systeme verkauft. Mit der neuen Tochter will das Unternehmen künftig direkt Kunden vor Ort mit einem eigenen Service- und Vertriebsangebot betreuen, so LPKF CEO Ingo Bretthauer. Am neuen Standort in Seoul sollen später zunächst 20 Mitarbeiter beschäftigt werden. Aufgebaut und geleitet werden soll die neue Niederlassung vom deutschen Manager Peter Birkner. (ami)

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...