LPKF Laser & Electronics jetzt alleine am Hebel

Lasertechnik

Freitag, 20. Dezember 2013 11:36
LPKF Laser Logo

GARBSEN (IT-Times) - LPKF Laser & Electronics hat die letzten außenstehenden Anteile der slowenischen Tochtergesellschaft übernommen. Damit verfügt der Spezialmaschinenbauer nun über die komplette Verfügungsgewalt über sämtliche Tochtereinheiten.

LPKF hat die letzten 25 Prozent an der slowenischen Tochtergesellschaft LPKF Laser & Elektronika d.o.o. von der Familie Zepic übernommen, die das Unternehmen vor 19 Jahren mitgegründet hatte. An dem Standort im slowenischen Naklo werden SMT Prototyping Ausrüstungen entwickelt, produziert und vertrieben. Außerdem werden bei der LPKF-Tochtergesellschaft Fertigungssysteme für Leiterplattenprototypen sowie Lasersysteme und Laserquellen entwickelt und hergestellt. Über das finanzielle Volumen der Übernahme wurde nach Unternehmensangaben Stillschweigen vereinbart.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...