Logitech wird Opfer der Wirtschaftskrise

Dienstag, 20. Januar 2009 10:06
Logitech International

ROMANEL-SUR-MORGES - Der Schweizer Hersteller von Computerzubehör, Logitech International S.A. (WKN: A0J3YT), wies die Ergebnisse für das dritte Quartal 2009 aus. Bei Umsatz und Gewinn mussten deutliche Rückgänge hingenommen werden. 

Demnach sank der Umsatz im dritten Quartal 2009 auf 627 Mio. US-Dollar, ein Rückgang gegenüber dem Vorjahresergebnis von 744 Mio. Dollar um 16 Prozent. Die Bruttomarge lag bei 29,9 Prozent (2008: 36,9 Prozent). Entsprechend konnte auch der operative Gewinn mit 43 Mio. Dollar nicht an das dritte Quartal 2008 mit 116 Mio. Dollar anknüpfen. Logitech wies einen Nettogewinn von 40 Mio. Dollar aus (2008: 134 Mio. Dollar). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 22 Cent, im Vorjahreszeitraum waren es 71 Cent. In diesem Ergebnis seien aber, so Logitech weiter, sowohl ein Umsatz aus kurzfristen Investments von 27,8 Mio. Dollar sowie eine Wertminderung von 5,5 Mio. Dollar enthalten. 

Laut Logitech sei besonders die durch die Wirtschaftskrise bedingte schwache Absatzentwicklung verantwortlich für das schlechte Ergebnis. Im Bereich Retail gingen die Umsätze um 16 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2008 zurück. In den USA lag der Umsatzrückgang bei 21 Prozent, auf die Region EMEA entfielen 19 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Allerdings konnte der asiatische Markt punkten: Hier zog der Umsatz um acht Prozent gegenüber 2008 an. Im Bereich Erstausrüster (OEM) sank der Umsatz unterdessen um elf Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.  

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...