LinkedIn will neue Aktien im Wert von einer Mrd. Dollar ausgeben

Social-Business-Portal weiter auf Expansionskurs

Mittwoch, 4. September 2013 09:54
LinkedIn.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das weltweit führende Social-Business-Netz LinkedIn will im Rahmen eines so genannten zweiten Börsengangs neue Aktien im Wert von 1,0 Mrd. US-Dollar ausgeben. Bei entsprechend hoher Nachfrage sollen Underwriter (J.P. Morgan, Morgan Stanley, Goldman Sachs, Merrill Lynch und Pierce, Fenner & Smith) optional weitere Aktien im Wert von 150 Mio. US-Dollar ausgeben dürfen.

Das Business-Portal LinkedIn (Nasdaq: LNKD, WKN: A1H82D) nutzt damit die positive Entwicklung seines Aktienkurses, der sich seit Jahresbeginn mehr als verdoppelt hat. Mit den frischen Mitteln aus der Aktienplatzierung will LinkedIn sein arbeitendes Kapital stärken, die internationale Expansion weiter vorantreiben und mögliche Übernahmen finanzieren. Per Ende Juni 2013 verfügte LinkedIn über Barreserven von 873 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...