LinkedIn sichert sich Digg-Patente

Freitag, 13. Juli 2012 16:24
LinkedIn.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Nachdem die restlichen Vermögenswerte der Social-Newsseite Digg.com für 500.000 US-Dollar an die Technikfirma Betaworks verkauft wurden, hat sich das Business-Netzwerk LinkedIn für einen Preis von 3,75 bis 4,0 Mio. US-Dollar rund 15 Digg-Patente gesichert, wie der Branchendienst TechCrunch meldet.

Damit hat sich LinkedIn unter anderem das Patent „click a button to vote up a story“ gesichert. Über Digg.com konnten Nutzer Nachrichten bewerten, wobei entsprechend häufig bewertete Seiten ganz oben auf der Nachrichtenseite landeten. Mit dem Einzug von Facebook und Twitter nahm aber das Interesse an solchen Social-Newsseiten zuletzt stark ab. Die Washington Post soll noch 12 Mio. US-Dollar für die Übernahme des Digg-Teams gezahlt haben, wie TechCrunch weiter berichtet. Digg.com verzeichnete im Mai 2012 laut comScore noch sieben Millionen Besucher im Monat. (ami)

Meldung gespeichert unter: Digg.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...