LinkedIn öffnet Publishing-Plattform für englischsprachige Länder

Business-Netze

Donnerstag, 8. Januar 2015 16:28
LinkedIn

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das Business-Netz LinkedIn öffnet seine Publishing-Plattform für Millionen Menschen auf der Welt. Ursprünglich im Jahr 2012 gestartet, soll die Publishing-Plattform nunmehr jedem Mitglied in einem englischsprachigem Land offen stehen.

Im Vorjahr hatte LinkedIn seine Publishing-Plattform in den USA für alle US-Mitglieder geöffnet. Zunächst waren nur prominente Persönlichkeiten und Gründer wie Richard Branson dazu eingeladen, Artikel zu verfassen und auf LinkedIn zu veröffentlichen. Inzwischen gibt es rund eine Millionen Postings auf LinkedIn, die sich von Status-Updates unterscheiden. Klickt man auf das Stift-Icon, öffnet sich ein WordPress-ähnlicher Editor, den LinkedIn-Nutzer verwenden können, um Artikel auf LinkedIn zu veröffentlichen.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...