LinkedIn kann Umsätze verdoppeln - 150 Millionen Mitglieder

Freitag, 10. Februar 2012 09:03
LinkedIn.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das weltweit führende Business-Netzwerk LinkedIn hat für das vergangene vierte Quartal 2011 überzeugende Zahlen vorgelegt und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können. LinkedIn-Anteile legen nachbörslich um rund acht Prozent zu.

Für das vergangene Dezemberquartal meldet LinkedIn (Nasdaq: LNKD, WKN: A1H82D) einen Umsatzsprung auf 167,7 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 105 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn summierte sich dabei auf 6,9 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 1,6 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte LinkedIn einen Nettogewinn von 13,3 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie, womit LinkedIn die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 159,7 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von sieben US-Cent je Aktie kalkuliert.

Bei LinkedIn kamen im jüngsten Quartal 14 Millionen weitere Profile hinzu, womit sich die gesamte Mitgliedschaftszahl auf 145 Millionen summierte. Inzwischen habe die Zahl der Mitglieder die Marke von 150 Millionen erreicht, heißt es bei LinkedIn. Im Bereich Hiring Solutions setzte LinkedIn 84,9 Mio. Dollar um, ein Zuwachs von 136 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Einnahmen aus dem Segment Marketing Solutions kletterten um 77 Prozent auf 49,5 Mio. Dollar. Die Premium Subscription Erlöse summierten sich dabei auf 33,3 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 87 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...