LinkedIn: Anticipatory Computing im Visier

Business-Netzwerke

Dienstag, 7. April 2015 12:36
LinkedIn

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das US-Businessnetz LinkedIn verstärkt sich durch eine weitere Übernahme. Objekt der Begierde ist ein Unternehmen, das sich mit Anticipatory Computing beschäftigt.

Das Soziale Netzwerk für den Business-Bereich, die LinkedIn Corp., hat das Startup-Unternehmen und iOS App Betreiber Refresh.io mit 14 Mitarbeitern gekauft, was sich mit der Antizipation von Informationen beschäftigt, die erst zu einem späteren Zeitpunkt benötigt werden.

Die Haupt-App von Refresh.io, die über Facebook oder LinkedIn zugänglich ist, wird zum 15. April vom Markt genommen. Die Mitarbeiter von Refresh.io werden bei LinkedIn in Mountain View, Kalifornien weiter beschäftigt.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...